Lange Nacht der Museen 2008

Auch 2008 nehmen wir wieder an der Langen Nacht der Museen teil. Diesmal beschäftigen wir uns mit dem Thema "Provinz". Hier der Pressetext zur Ausstellung:

Provinz

In der Umgangssprache bezeichnet man Provinz als Region, außerhalb des kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Zentrums, als rückständiges Gebiet oder Hinterland. Um es vorwegzunehmen: Wir mögen die Provinz! Aber in Zeiten der Metropolregion hat es die Provinz schwer. Deshalb stand sie in diesem Jahr im Mittelpunkt unseres fotografischen Interesses. Was die Provinz für jeden Fotografen ausmacht, ist unterschiedlich, überraschend und fiel wieder sehr sehenswert aus. Neu und außergewöhnlich wird in diesem Jahr die Präsentation der Fotografien sein!.

 


Foto: Jürgen Schwerdtfeger