Lange Nacht der Museen 2013

Bild <-> Text
Wechselwirkungen

Im menschlichen Gehirn werden von Sprache und geschriebenen Texten einerseits, und Bildern andererseits, ganz unterschiedliche Bereiche angesprochen. Während Texte unkonkrete bildliche Vorstellungen hervorrufen, die von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein können, hinterlassen Bilder für alle den gleichen optischen Eindruck, bedürfen aber der Interpretation. Zeigt man beides zu einem gemeinsamen Thema, können verschiedene Informationen und Emotionen transportiert werden, die sich in der Wahrnehmung ergänzen.
Die Fotografen der Werkstätte Fotografie Mannheim beschäftigten sich mit diesen Wechselwirkungen zwischen Bildern, in Form von Fotografien, und Texten. Ziel war es, ein Zusammenspiel zwischen beiden zu erreichen, das den Assoziationen des Fotografen/der Fotografin entsprach. Wo Text und Bild schon für sich alleine wirkten, wurde durch die Verknüpfung etwas Neues erschaffen.
Statthaft war sowohl, einen Text zu wählen und dazu eine fotografische Arbeit zu erstellen, als auch der umgekehrte Weg, mit den Fotografien zu beginnen und dann einen Text dazu zu schreiben. Die Vielfalt und hohe Qualität der entstandenen Werke kann in dieser Ausstellung während der Langen Nacht der Museen betrachtet und gewürdigt werden.

Die Ausstellung findet statt
am 20.04.2013 von 19:00 bis 2:00 Uhr
in der Alten Feuerwache, Raum 1, Brückenstrasse 2 in Mannheim.

Nach der Ausstellung werden wir die Werke der Fotografen auf dieser Website zeigen.

Foto: Bernd Eggert (aus der Serie "Musik im Mirabell")